Dorfmusik Hadres 

Seit dem Jahr 2006 ist Alberndorf Mitglied im Musikschulverband Pulkautal. So soll es auch unseren Kindern und Jugendlichen der Zugang zur Musik erleichtert werden.

[ Wie alles begann... ] [ Tag der Blasmusik 2006 - Fotoalbum Alberndorf ]

Die Dorfmusik Hadres

Gründungsjahr: 1985

Dem Orchester gehören derzeit 55 aktive Mitglieder. Geprobt wird jeden Freitag und die Anlässe, zu denen aufgespielt wird, sind zahlreich: Hochzeiten, Geburtstage, Begräbnisse, Feuerwehrfeste, Kellergassenfeste, Jubiläen und offizielle Anlässe in Gemeinden und Kirchen. Aber nicht nur das Musizieren, sonder auch gemeinsame gesellschaftliche Unternehmungen bereichern das Vereinsleben. 

 

Wie alles begann...

1985, zum Anlass des 1. Adventmarktes in Hadres, wurde der damalige Leiter der Ortsmusik- Kapelle, Adolf Höller, angesprochen, ein Adventblasen zur Aufführung zu bringen. Er übernahm die Organisation der Proben und der Aufführung. Da die Ortsmusik aus Mitgliedern aus verschiedenen Gemeinden bestand und auch die Proben außerorts stattfanden, sah Adolf Höller die Notwendigkeit eine Musikgruppe direkt in Hadres einzurichten. Die Gründung einer orteigenen Kapelle war vollzogen. Ursprünglich noch unter dem Titel "Ortsmusik" war bald ein neuer Name gefunden und so so ist die "Dorfmusik Hadres" bis heute, nicht nur ein fester, gesellschaftlicher Bestandteil des Hadreser Dorflebens, sonder vielmehr eine nicht mehr wegzudenkende Einrichtung im Herzen des Pulkautales und darüber hinaus.

   

Die erste Einladung zum Adventmarkt